Willkommen bei TourCar

- Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt!

Getriebetechnik, Dieseltechnik, Autoglas, BoschCarService, Getriebetechnik, Trockeneisreinigung

Zuverlässigkeit - TourCar.


TourCar  RATGEBER oder TECHNIK-WISSEN

Was muss ich beim Lampenwechsel berücksichtigen?

Auch wenn nur eine Lampe ausfällt sollten Sie Scheinwerferlampen immer beidseitig austauschen. Zum einen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass bald auch die zweite Lampe ausfällt, zum anderen vermindert nach längerem Betrieb Schmutz am Glaskolben die Leuchtkraft (bis zu 50 %!). Ziehen Sie beim Lampenwechsel auch die Überlegung mit ein, Glühlampen mit höherer Lichtausbeute zu verwenden. Von Bosch gibt es Lampen mit bis zu 60 % höherer Lichtleistung. Ein spürbares Plus an Sicherheit. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Was muss ich bei der Nutzung von Nebellicht beachten?

Viele Fahrzeuge verfügen über Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchten, die einen zusätzlichen Sicherheitsgewinn darstellen. Es ist jedoch zu beachten, dass Nebelscheinwerfer nur bei Nebel, Schneefall oder Regen eingeschaltet werden dürfen. Nebelschlussleuchten dürfen nur dann verwendet werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.

 

Wie wichtig ist die richtige Einstellung der Scheinwerfer?

Falsch eingestellte Scheinwerfer stellen eine Gefahr für Sie und andere Verkehrsteilnehmer dar. Zum einen kann es sein, dass die Fahrbahn nicht richtig ausgeleuchtet wird, zum anderen können entgegenkommende Fahrzeuge geblendet werden. Um die Einstellung Ihrer Scheinwerfer zu überprüfen, können Sie jederzeit gerne bei uns vorbeischauen. Denken Sie auch daran, die Leuchtweite der Scheinwerfer zu justieren, wenn Sie Ihren Kofferraum schwer beladen oder entsprechend entladen. Dies ist bei Fahrzeugen mit Litronic/Xenon-Scheinwerfern nicht notwendig.

 

Wie erhalte ich die Lichttest-Plakette?

Jedes Jahr vom 1. bis 31. Oktober finden bei allen Bosch Service in Deutschland und Österreich die vom Zentralverband des Kraftfahrzeuggewerbes ins Leben gerufenen Lichtwochen statt. Hier können Sie kostenlos Ihre Beleuchtungsanlage überprüfen lassen. Sollten keine Mängel vorhanden sein, erhalten Sie eine Prüfplakette auf die Windschutzscheibe, die auch bei Verkehrskontrollen z.T. als Nachweis für eine überprüfte Lichtanlage anerkannt wird. Sollten wir Mängel feststellen, beheben wir diese gerne.

 

Warum muss ich bei Scheibenwischern auf eine gute Qualität achten?

Kein anderes Teil am Auto ist bei Regen oder Schnee so wichtig für eine gute Sicht wie der Scheibenwischer. Eine gute Qualität ist wichtig, denn die Wischeranlage muss selbst unter extremen Bedingungen einwandfrei funktionieren. Ohne Probleme sollte ein Wischer mehr als 750.000 Wischerperioden überstehen. Dies entspricht einer Fläche von 80 Fußballfeldern! Dabei ist zu berücksichtigen, dass das Material extremen Bedingungen ausgesetzt ist :

  • Temperaturschwankungen (zw. minus 30°C und plus 80°C bei direkter Sonneneinstrahlung)
  • Schmutz, Insektenresten, Eis, ... auf der Windschutzscheibe
  • Chemische Einflüsse von Scheibenreinigern, Frostschutzmitteln, ...

 

Welche Funktion hat der Scheibenreiniger?

Schmutz, Staub, Insektenreste, ... bilden einen gefährlichen Belag auf der Windschutzscheibe und vermindern die Sicht erheblich. Da sich dieser Belag oft mit bloßem Wasser nicht mehr beseitigen lässt, schafft ein Scheibenreinigungsmittel Abhilfe und verhindert gleichzeitig das Einfrieren. Das Reinigungsmittel ist sowohl in Konzentratform oder fertig gemischt erhältlich (Mischverhältnis beachten). Ein Steinschlag in der Windschutzscheibe tritt oft auf, wenn kleine Steine durch andere Autosaufgewirbelt werden und die Scheibe mit hoher Energie treffen. Um zu verhindern, dass sich von der beschädigten Stelle weg Risse über die gesamte Scheibe bilden können, sollten Sie schnellstmöglich den nächsten Bosch Service aufsuchen und die Scheibe einer fachmännischen Reparatur unterziehen lassen. Wenn Sie zulange damit warten, riskieren Sie den teuren Austausch der Frontscheibe.  Lassen Sie nach der Reparatur auch Ihre Wischblätter überprüfen, denn sie können durch das Wischen über den Steinschlag beschädigt worden sein. (Steinschlagreparaturen werden von den meisten Kaskoversicherungen ohne Selbstbehalt übernommen).

Wie kann ich die Wischqualität zuverlässig beurteilen?

Aufgrund der sicherheitsrelevanten Bedeutung der Wischer sollten Sie regelmäßig überprüfen, ob das Wischblatt ausgetauscht werden muss. Folgende Darstellung hilft Ihnen dabei :

Keine Beanstandung, wenn:  
  • keine Streifenbildung auftritt
  •      
    Neue Wischer empfehlenswert, wenn:  
  • max. 3 bleibende Streifen im äußeren Sichtfeld auftreten
  • max. 1 bleibender Streifen im zentralen Sichtfeld auftreten
  • max. 4 bleibende Streifen im äußeren Sichtfeld o. max. 12 nicht bleibende Streifen im gesamten Sichtfeld auftreten
  • max. 6 bleibende Streifen im äußeren
  • Sichtfeld oder viele bleibende / nicht bleibende Streifen gleichmäßig verteilt auftreten
  •      
    Neue Wischer zwingend erforderlich, wenn:  
  • bleibende Wasserflächen in allen Bereichen auftreten
  • Schleierbildung auftritt
  • Rattermarken auftreten

     

    Warum rattert mein Scheibenwischer ?

    Um die Scheibe zu reinigen, wird das Wischblatt über die Scheibe geführt. Bei jedem Richtungswechsel des Wischers legt sich der Wischgummi um und wechselt seine Schräglage. Damit er reibungslos umlegen kann, ist es wichtig, dass der Wischarm so eingestellt ist, dass er im richtigen Winkel zur Scheibe steht. Sollte dies nicht der Fall sein, kann sich der Wischgummi beim Richtungswechsel nicht umlegen und das Wischblatt fängt an zu rattern. Kommen Sie bei uns vorbei, wir überprüfen gerne die Einstellung Ihrer Wischarme. Eine wesentliche Verbesserung des Umlegeverhaltens wird mit den Bosch Twin Wischblättern erreicht. Bei dieser Technologie wird der Wischgummi aus zwei unterschiedlich harten Gummimischungen hergestellt.

     

    Welchen Vorteil hat die Aerotwin Technologie?

    Statt üblicher Gelenke und Bügel besitzen Aerotwin Wischer von Bosch eine Evodium-Federschiene. Diese ist exakt an die Krümmung der Windschutzscheibe des jeweiligen Fahrzeuges angepasst und verteilt den Anpressdruck gleichmäßig auf der gesamten Länge des Wischers. Dadurch ist nicht nur das Wischergebnis optimal, sondern auch die Lebensdauer des Wischers wird um bis zu 30 % verlängert. Im Weiteren führt die flache Bauweise, die durch den Wegfall der Gelenke und Bügel ermöglicht wird, zu geringeren Windgeräuschen, maximaler

    Wischqualität selbst bei höheren Geschwindigkeiten und zu einer verbesserten Wintertauglichkeit. Durch den innovativen Steckanschluss kann das Aerotwin Wischblatt ohne Adaptersuche einfach montiert werden. Da diese Technologie erst bei neueren Pkw-Modellen zu finden ist, bietet Bosch auch Aerotwin- Sets zum Nachrüsten für Pkws mit konventionellen Wischarmen an. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.


    TourCar GmbH & Co. KG
    Billstrasse 67
    20539 Hamburg
    Telefon: 040 / 785 052
    Telefax: 040 / 780 736 86
    info[at]tourcar.de
    www.tourcar.de


    Toralin
    TourCar GmbH & Co. KG - Billstrasse 67 - 20539 Hamburg - Telefon: 040 / 785 052 - Telefax: 040 / 780 736 86 - E-Mail: info [at] tourcar.de